musik-butik


Annika Fehling & Markus Rill bei den Darstädter Gitarren-Konzerten
10. Oktober 2017, 06:41
Filed under: Live-Musik | Schlagwörter: , , ,

Annika Fehling & Markus Rill.jpg

Am Freitag den 17.November startet die nächste Veranstaltung der Reihe Darstädter Gitarren-Konzerte mit einem Doppel-Gig von Annika Fehling und Markus Rill.

Wenn Markus Rill & Annika Fehling miteinander auftreten, sind sie „Light & Dark“ – so heißt auch die gemeinsame EP. Dann treffen Rills Raspelstimme und seine tiefgehenden Texte auf Annika Fehlings glockenklaren Gesang und ihre bezaubernden Melodien. Seit vielen Jahren sind sie einmal im Jahr für eine Woche oder mehr gemeinsam auf Tournee, in Großbritannien, den Niederlanden, Schweden oder Deutschland und haben dabei schon eine Reihe bewegender Songs gemeinsam geschrieben.
Herausragende Songs, seine Charakterstimme sowie stilsichere Variabilität zwischen Rock’n’Roll, Country, Folk und Soul sind die Markenzeichen von Markus Rill. Der reife Musiker mit textlichem Tiefgang und Rock’n’Roll-Appeal ist auf dem Zenit seines Schaffens. Sein voriges Album „Dream Anyway“ wurde beim Deutschen Countrypreis 2016 als „Album des Jahres“ ausgezeichnet, Rill als „Sänger des Jahres“. Nun präsentiert er sein Jubiläumsalbum „Getting Into Trouble“, dessen Untertitel „20 Years Of Gunslinging“ auf sein 1997 erschienenes Debüt „Gunslinger’s Tales anspielt.

Die schwedische Singer-Songwriterin Annika Fehling lebt in Visby, der Hauptstadt der märchenhaften Insel Gotland und hat mit internationalen Tourneen und zahlreichen Veröffentlichungen eine Anhängerschaft aufgebaut, die von ihrem verspieltem Gitarrenstil, ihren innigen Songs und ihrer leidenschaftlichen Stimme begeistert ist.
Regelmäßige Auftritte im Radio und TV in Schweden und Europa, spiegeln Annikas Erfolg und Ansehen wieder. Mit ihren Wurzeln im Americana/Folk/Pop schreibt sie sowohl für sich selbst, als auch für andere Künstler, Theater und Kunstausstellungen.
Annikas teilte die Bühne mit verschiedensten internationalen Künstlern, wie Jose Gonzales (S), Dayna Kurtz (USA), Tom Kimmel (USA), Tobias Fröberg (S), Jonatha Brooke (USA), Simon Lynge (USA), Kevin Welch (USA), Jesse Winchester (USA).

Eintritt kostet 10.-
Einlass ist um 19 Uhr • Beginn 20 Uhr
Kartenreservierung per email an info@musik-butik.de

Advertisements


Darstädter Gitarren-Konzerte – die nächsten Termine

Facebook Titel.jpg

Die nächsten Termine für die Darstädter Gitarren-Konzerte stehen fest:

Einlass jeweils um 19 Uhr, Beginn 20 Uhr, Eintritt 10.-
Für hausgemachte Snäx und und leckere Drinx ist gesorgt.
Anmeldung per email an info@musik-butik.de



A Tribute to Bruce Springsteen feat. Markus Rill – 12.12. Kellerperle

Bruce Springsteen

Bruce Springsteen wurde in diesem Jahr 65 Jahre alt. Grund genug, ihm Tribut zu zollen, dachte sich der Singer-Songwriter Markus Rill. Seiner Einladung, ihre liebsten Springsteen-Songs zu spielen, folgten Musiker der verschiedensten Genres aus Würzburg, Marburg, Kassel und Nürnberg – mit dabei sind unter anderem Fludid von The New Black, Robert Oberbeck, Frieder Graef, Daniel Biscan, Frank Halbig und einige mehr.

Zu hören sind die großen Hits des Rockers aus New Jersey sowie unentdeckte Pretiosen aus seinem großen Repertoire.
Im ersten Set spielen die Musiker akustische Eigeninterpretationen ihrer liebsten Springsteen-Songs, im zweiten Set nähert sich die von Robert Oberbeck aus Marburg geleitete Band dem Sound der E-Street-Band an. Schon seit Jahren spielen Oberbeck & Co. in Mittel- und Nordhessen begeisternde Springsteen-Abende.

Wer Lust hat, Hits von legendären Alben wie Born In The USA, The River, Bon To Run und neuere Songs mal in einem etwas anderen Gewand zu hören, darf die Springsteen-Night in Würzburg nicht verpassen.

Am 12.12. ab 19.30 in der Kellerperle Würzburg



Musik-Programm im Tiepolo-Keller für November

Flyer 11 2014-1 Flyer 11 2014-2

 

Weitere Infos unter www.tiepolo-keller.de oder auf der facebook-site



Heart & Soul & Rock’n’Roll – Treml Schuier Rill
2. Oktober 2014, 08:42
Filed under: Tonträger | Schlagwörter:

Heart & Soul & Rock'n'Roll - Treml Schuier RillHeart & Soul & Rock’n’Roll“ ist eine ungemein frische, berührende, ungekünstelte Songsammlung. Das Elf-Song-Album ist ebenso eine Überraschung wie die Kollaboration der auf den ersten Blick so unterschiedlichen Künstler, Hubert Treml, Franz Schuier und Markus Rill.

Hubert Treml und Franz Schuier sind seit langem ein herausragendes Musik-Duo in Bayern und speziell im Oberpfälzer Raum. Sie begannen damit, Springsteen-Songs in den Oberpfälzer Dialekt zu übersetzen und sind mittlerweile bekannt für ihre eigenen mitreißenden bewegenden Melodien und sensiblen Texte. „Eine musikalische Wolhltat erster Güte“, schreibt die SZ.

Markus Rill gilt laut FAZ als „Deutschlands, ja Europas herausragender Americana-Künstler“. Seine Alben werden von Johnny Cashs Tochter Rosanne Cash empfohlen; Tom Waits, Ray Davies und Bonnie Raitt haben ihn mit internationalen Songschreiberpreisen ausgezeichnet.

Treml und Rill kennen und schätzen einander seit gemeinsamen Studienzeiten in Würzburg. Sie sind sich darüber einig, was einen guten Song ausmacht: Melodie, Text und Emotion.
Nun hat Rill einige seiner liebsten Treml-Schuier-Songs vom Oberpfälzischen ins Englische übersetzt und eingesungen. Die Kombination der frischen, optimistischen Arrangements mit Rills Raureif-Stimme ergibt ein schlüssiges, abwechslungsreiches Album zwischen Rock’n’Roll, Soul und Folkrock.

 

Der Titelsong und Opener erklärt in springsteeneskem Gewand, welche Träume der Rock’n’Roll zu erfüllen vermag. „Girl On The A-Train“ erinnert mit der Leidenschaft der Soulmusik an das hübsche Mädchen, das früher immer den Weg zur Schule oder zur Arbeit erträglicher machte. „More Than You Need“ ist eine bewegende Moritat auf den Vater und die von ihm hinterlassenen Weisheiten. „Secret Path“ beschwört die Kraft, die eine Nadel und eine Vinylscheibe zu wecken vermögen. Und „Snuggle Up, Little One“ ist ein betörendes Wiegenlied für den Winter.

 

„Heart & Soul & Rock’n’Roll“ beinhaltet genau, was sein Titel verspricht. Nicht mehr, aber auch keinen Deut weniger.

 

www.markusrill.net
www.treml-schuier.de

Online kaufbar in unserem Online-Shop.

 



Freitag 4. Juli „Rockin’ Independence Day“ im Blauen Adler Würzburg
2. Juli 2014, 05:48
Filed under: Live-Musik | Schlagwörter: , , ,

Independence Day Plakat WebPünktlich zum Independence Day der USA am 4. Juli präsentieren die musik-butik und die Gaststätte Blauer Adler einen Abend mit Burgern,  Cola und stark amerikanisch geprägter Musik.

Headliner sind Markus Rill & The Troublemakers,  laut Frankfurter Allgemeine „der namhafteste Vertreter von Americana-Musik in Deutschland,  ja,  ganz Europa“. Rill & Band bieten erstklassige Songs im knackigen Roots-Rock-Gewand mit Soul, Folk und Country-Einflüssen. Sogar die Amerikaner schwärmen: „If voices were highways, Markus Rill’s would be gravel. He excels at songwriting.“

Dobbs Dead bezeichnen ihre Musik als „post mortem folk“. Die Künstler Volker Merschky und Simone Pfaff vereinen düstere Folk- und Country-Klänge mit europäischer Melancholie. Sie werden begleitet von erfahrenen Musikern an Kontrabass und Gitarre.

Zu den musikalischen Einflüssen von Frank Halbig & The Six-Shooters zählen die US-Songwriter Steve Earle und Chris Knight. In seinen Songs erzählt Halbig Geschichten über die verschlungenen Wege des Lebens,  der Liebe und der Rastlosigkeit eines Musikers.

Hinweis: Falls die deutsche Nationalelf an diesem Abend im Viertelfinale der Fußball-Weltmeisterschaft steht,  wird das Spiel ab 18 Uhr übertragen. Im Anschluss (etwa 20 Uhr) beginnen die Bands.

Veranstaltungsort* : Blauer Adler – Mergentheimerstraße 17 – 97082 Würzburg
Parkplätze mainseitig am Sportplatz. Bequem und autofrei mit den Staßenbahnlinien 3 und 5 zu erreichen. Haltestellen Judenbühlweg und Steinbachtal nur 2 Minuten zu Fuß.



Markus Rill: Late Night Drive – Neue CD – CD-Release im Tiepolo-Keller
5. Dezember 2013, 11:36
Filed under: Bluegrass, Live-Musik, Tonträger | Schlagwörter: , ,

Late Night DriveIm intimen Rahmen und völlig akustisch stellt der Würzburger Singer/Songwriter Markus Rill am 6. und 7.12. sein neues Soloalbum „Late Night Drive“ im Tiepolokeller vor. Erst im Februar dieses Jahres veröffentlichten Markus Rill & The Troublemakers das Album „My Rocket Ship“, das in ganz Europa und den USA schwärmerische Kritiken erntete. Bei beiden Konzerten könnt Ihr übrigens auch die Single-Cone von Paramount von Felix Leitner live gespielt hören 😉

„In Deutschland, ja ganz Europa, ist der namhafteste Vertreter [von Americana] ein cooler Typ aus Frankfurt: Markus Rill“, schreibt die Frankfurter Allgemeine.

„A star in the making. […] Rill shows great depth as songwriter, bandleader and producer”, urteilt No Depression, das Americana-Fachmagazin aus den USA.
Auch aus den Großbritannien, Schweden, Italien und den Benelux-Ländern kamen Lobeshymnen.

Late Night Drive“ ist nun ein intimeres, ruhigeres, vielleicht dunkleres Album. „Im Gegensatz zu My Rocket Ship ist Late Night Drive ein Soloalbum. Einige der Songs sind zu persönlich, um sie mit der Band zu präsentieren, einige andere standen schon bei den letzten beiden Alben zur Auswahl, kamen aber aus verschiedenen Gründen nicht zum Zug“, erklärt Rill. „Wenn diese Songs dann zwei, drei Jahre später immer noch ins Liveprogramm drängen, sind sie es wert, festgehalten zu werden.“
Rill nahm alle Songs zunächst solo live auf Band auf, bevor er mit Produzent Tom Ripphahn einige, wenige Overdubs hinzufügte. „Mal eine zweite Gitarre, ein Kontrabass, eine zweite Stimme oder eine Mandoline – das ist alles. Im Grunde muss meine Live-Performance die Songs tragen.“

Die CDs von Markus könnt Ihr bei uns in er musik-butik kaufen oder auch online bestellen.




%d Bloggern gefällt das: